zum Inhalt

Gemeindekirchenrat (Kirchenälteste)

Kirchenältester Dr. med. Ernst Düker
Arzt

"Ich mache mit, weil ich die Institution Kirche in ihren wesentlichen Aussagen: Friedensstiftung, Liebe, Ehrlichkeit, Menschlichkeit, Frömmigkeit für den Einzelnen und für die gesamte Menschheit für 
absolut wichtig und notwendig halte." 
Kirchenälteste Dr. med. Birgit Tassler
Ärztin

"Für die Legislaturperiode 2013-2019 steht die Organisation der Finanzierung der Technischen Dienste als erste Aufgabe an. Die Sommerkirche wollen wir mit der Kombination aus Laien und Hauptamtlichen (teils im Dienst, teils in Ruhe) weiter in der
Welkershäuser Kirche gestalten und auch die Ökumenischen
Kanzelreden im Advent sollen als Angebot des Kirchenkreises in den umliegenden Kirchen weitergeführt werden."
Kai Hackenschmidt Kai Hackenschmidt

"Gemeinsam haben wir für die Kirchgemeinde und die Kirche Helba viel erreicht.
Ich möchte die Gemeinde weiterhin nach außen und innen vertreten."
Ute Sando-Hebenstreit Ute Sando-Hebenstreit

"Wieso ich im GKR mitarbeiten möchte…..
……. Ich wurde in Meiningen getauft, konfirmiert und getraut. 
Die Kirchgemeinde Meiningen ist mein Zuhause. Ich hoffe, ich kann von dem vielen, was ich bekommen habe, etwas zurück geben."
Rolf Bornkessel Rolf Bornkessel

"Zunächst möchte ich mich bei den Gemeindemitgliedern bedanken, welche mir Ihr Vertrauen entgegengebracht und mir Ihre Stimme gegeben haben. Manche werden wissen, dass ich bereits vor einigen Jahren aktiv im Gemeindekirchenrat tätig war. Zu jener Zeit war ich im Bauausschuss tätig. Meine berufliche Tätigkeit ließ damals eine weitere Kandidatur nicht zu.
Ich möchte mich gerne wieder in diesem Ausschuss einbringen und mich diesbezüglich für die Belange der Gemeinde und der Gemeindemitglieder einsetzen."
Kirchenälteste Ursula Meincke
Rentnerin

"Als Älteste im wahrsten Sinn des Wortes möchte ich mich weiterhin einsetzen für eine aktive und attraktive Kirchenarbeit in unserer immer oberflächlicher werdenden Zeit, damit wir von Herzen bitten können: Herr, bleibe bei uns!"
Dr. Kerstin Grosse Dr. Kerstin Große

"Ich möchte im GKR mitarbeiten, weil ich Personen verschiedenen Alters dazu einladen möchte, an unserem vielfältigen Gemeindeleben (Kirchenmusik,Gottesdienste für Familien usw.) mit Freude teilzunehmen. Dabei Bewährtes weiterführen, aber auch offen zu sein für neue Ideen (Angebote für Alleinstehende, andere Gottesdienstformen).'"

Berufen bzw. als Stellvertreter sind gesetzt:

Mandy Carl Mandy Carl

"Ich möchte mich im GKR besonders in der Kinder-Jugend-Familien und Seniorenarbeit engagieren. Diese soll sich auch anderen Kulturen und Religionen in unserem Umfeld öffnen und alle Generationen mit einbeziehen."
Kornelia Reitzlein Kornelia Reitzlein

"Warum ich mich für die Kandidatur entschieden habe?
Ich möchte meine eigene christliche Überzeugung einbringen und das kirchliche Gemeindeleben in Untermaßfeld mitgestalten."
Kirchenältester Oliver Sperling
Rechtsanwalt

"Gerne bin ich der Bitte gefolgt, mich erneut der Wahl in den GKR zu stellen. Das Leben als Christ bedeutet mir viel und die Geschicke der Kirchgemeinde Meiningen liegen mir am Herzen. Schon als Jugendlicher habe ich mich ehrenamtlich als Kindergottesdiensthelfer engagiert. Kirchenältester sein, das hat in meiner Familie eine lange Tradition seit vielen Generationen. Ich freue mich deshalb, wenn ich meine -auch beruflichen- Erfahrungen  weiterhin in die Arbeit des GKR einbringen kann und darf."
Gisela Quarre Gisella Quarre

"Mein Glaube an Gott gibt mir Festigkeit in meinem Leben.
Die Kirchengemeinde ist eine wichtige Größe in meinem Leben , für die ich mich gerne einsetzen möchte."

 

Veranstaltungen
September 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
01
2  
02
2  
03
7  
04
 
05
3  
06
1  
07
5  
08
3  
09
4  
10
5  
11
 
12
6  
13
1  
14
6  
15
2  
16
1  
17
7  
18
 
19
4  
20
1  
21
4  
22
2  
23
5  
24
4  
25
 
26
5  
27
1  
28
3  
29
2  
30
2  

Konzertreihe Musik-Welt-Kirche

Jahreslosung 2017

Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.
Hesekiel 36,26 (E)

Monatsspruch September 2017

Und siehe, es sind Letzte, die werden die Ersten sein, und sind Erste, die werden die Letzten sein.
Lk 13,30 (L)

© KIM - Kirche(n) in Meiningen | Pfarrer Christian Moritz, Neu-Ulmer-Str. 25 b, 98617 Meiningen, Tel.: 03693-8409-0   |  © Homepage-Erstellung: lilac-media
nach oben|Seite drucken