zum Inhalt

Musik-Welt-Kirche 2016 in der Stadtkirche Meiningen

Allgemeine Infos zur Konzertreihe gibt es hier>>

März 2016
Kammerchor Meiningen

Karfreitag, 25. März - 10 Uhr
Musik im Gottesdienst:
Choräle der Markus-Passion (BWV 247) von Johann Sebastian Bach

Wie in allen Bachschen Passionsvertonungen sind die Choräle der Markus-Passion Zeugnisse der innigen Frömmigkeit Bachs. Sie kommentieren eindrücklich das Geschehen der Leidensgeschichte Jesu und lassen so den Evangeliumstext für den Hörenden lebendig werden. Es musiziert der Meininger Kammerchor, der als regionaler Auswahlchor sich der Pflege anspruchsvoller geistlicher Kirchenmusik verpflichtet sieht. Die musikalische Leitung übernimmt Stadtkantor Sebastian Fuhrmann.

 

Meininger Kammerchor
Leitung: Kantor Sebastian Fuhrmann

 

Eintritt frei

Max Reger

Ostermontag, 28. März - 10 Uhr
Kantatengottesdienst
Max Reger Choralkantate "Auferstanden, auferstanden"

Mit einem festlichen Ostergottesdienst startet für die Meininger Kirchenmusik das Festjahr Reger2016 in Meiningen. Max Reger wirkte von 1911 bis 1915 als Hofkapellmeister in der Theaterstadt Meiningen und prägte mit seiner besonderen Persönlichkeit auch das Konzertleben an der Meininger Stadtkirche. Berühmt wurde er besonders als Komponist für grandiose Orgelmusik, aber auch viele Orchesterwerke, Kammermusik und geistliche Chorwerke aus seiner Feder sind bis heute weltweit beliebt. Anlässlich seines 100. Todesjahres wird in zahlreichen Gottesdiensten und Konzerten in der Meininger Stadtkirche – einem authentischen Reger-Ort! - seine unsterbliche Musik erklingen. Die Choralkantate „Auferstanden, auferstanden“ für Solo-Alt, Chor und Orgel wurde erst nach Regers frühem Tod veröffentlicht. Des weiteren erklingt sein Werk für Orgel Solo „Ostern“, gespielt auf der REGER-Orgel von Kantor Sebastian Fuhrmann.

  Max Reger

Meininger Kantorei
Katrin Edelmann – Alt
Ludwig Zeisberg – Orgel
Leitung und Orgel: Kantor Sebastian Fuhrmann

 

Eintritt frei

April 2016

Sonntag Kantate, 24. April - 10 Uhr
Kantatengottesdienst – BWV 108 „Es ist euch gut, daß ich hingehe“

Passend zum Proprium dieses Sonntags erklingt im Gottesdienst die geistliche Kantate, die Johann Sebastian Bach für diesen Sonntag im Jahr 1725 komponierte. Es musizert das Meininger Bachkantatenprojekt unter der Leitung von Stadtkantor Sebastian Fuhrmann.

 

Meininger Bachkantatenprojekt
Katrin Edelmann – Alt
Klaus Brockhoff – Tenor
Sang-Seon Won – Bass
Meininger Residenzorchester
Leitung: Kantor Sebastian Fuhrmann

 

Eintritt frei

Mai 2016
Bending Times

Sonntag, 22. Mai – 17 Uhr
Trio Bending Times – Geistliches Jazzkonzert

Der Trioname „Bending Times“ steht für die Zielsetzung, die individuelle Zeitempfindung des Hörers zu verändern – zu biegen und zu dehnen – Musik als Zeitlupe oder als Zeitraffer. Der Grundgedanke dabei ist die Improvisation im Trio, die den Hörer auf klaren oder verschlungenen Wegen an unterschiedliche klangliche Orte mitnimmt. Die Basis dieser Improvisationen bilden moderne, sehr lebendige, oft auch der Weltmusik verbundene Jazzkompositionen, die sich zu einem kontrastreichen Programm mit ganz eigener Handschrift verbinden.

 

„Die Kompositionen von Pianist Christian Grosch, zwischen Kopfsache und Herzensangelegenheit, elektrisierten die Zuhörer und verführten zu konzentriertem Lauschen.“

Christian Grosch – Piano, Komposition
Toralf Schrader – Kontrabass
Enno Lange – Schlagzeug

 

Tickets hier oder unter 03681 707165

Juni 2016
Dresdner Kreuzchor

Sonntag, 19. Juni – 19 Uhr
Dresdner Kreuzchor Sommertournee 2016

Der Dresdner Kreuzchor ist einer der ältesten und berühmtesten Knabenchöre der Welt. Auch nach fast 800 Jahren besteht seine wichtigste Aufgabe darin, die Vespern und Gottesdienste in der Kreuzkirche am Dresdner Altmarkt musikalisch zu gestalten. In jedem Jahr gehört die Sommertournee durch Deutschland zu den dankbarsten Aufgaben der Kruzianer. Ihre Musik garantiert für emotionale Erlebnisse der besonderen Art.

 

Intendant und gleichsam musikalischer Leiter des Dresdner Kreuzchores ist Roderich Kreile. Seit der Reformation ist er der 28. Kreuzkantor, eines der höchsten kirchenmusikalischen Ämter

Kreuzkantor Roderich Kreile

Dresdner Kreuzchor
Kreuzkantor Roderich Kreile – Leitung
Kantor Sebastian Fuhrmann – Orgel

 

Tickets hier oder unter 03681 707165

Juli 2016
Voxid

Samstag, 16. Juli - 19.30 Uhr
Vocal Pop Experience mit „Voxid“ im Rahmen des Sommerfestivals "Grasgrün"

VOXID sind fünf faszinierende Persönlichkeiten mit "brillanten Ausnahmestimmen" (Badische Zeitung), die mit modernem Pop, Funk, R&B und jeder Menge Selbstironie das Publikum in ihren Bann ziehen. Sie "spielen mit Leichtigkeit und einem Lächeln auf den Lippen in einer Liga, in der sich ganz wenige aufhalten" (Kunstbox.at). Mit ihrem sagenhaft druckvollem Sound und ihren "unverbrauchten, kreativen und äußerst expressiven Ideen" (DerWesten.de) zaubern sie den Alltag aus dem Kopf und gute Laune in die Gehörgänge. Innovatives Songwriting und kreatives Covern garantieren einen unvergesslichen Abend, an dessen Ende eine Frage im Raum steht: Alles Stimme? Ja. VOXID.

 

Maike Lindemann – Sopran
Diana Labrenz – Alt
Gabriel Fuhrmann – Tenor
Friedrich Rau – Tenor
Daniel Barke – Bass / Beatbox

 

Tickets hier oder unter 03681 707165

Reger-Orgel in der Meininger Stadtkirche
Meininger Orgelsommer "Reger 2016" im Juli und August
September 2016
Kindermusical in Meiningen

Sonntag, 11. September - 17 Uhr
Kindermusical "Das goldene Kalb"

Über 80 Kinder des Meininger Kirchenkreises lassen wieder eine Geschichte des Alten Testamentes lebendig werden. Das diesjährige Kindermusical "Das Goldene Kalb" stammt aus der Feder des Braunschweiger Kirchenmusikers Gerd-Peter Münden und erzählt von den Freuden und Schwierigkeiten des Gottesvolkes auf seiner Wanderung in das gelobte Land. Der Kinderchor singt unter der Leitung von Kantor Sebastian Fuhrmann. Instrumental werden die Kinder von Instrumentalisten des Meininger Residenzorchesters begleitet. Ein Erlebnis für die ganze Familie!

  Kindermusical in Meiningen

Kinderchor des Meininger Kirchenkreises
Meininger Residenzorchester
Kantor Sebastian Fuhrmann - Leitung

 

Eintritt frei!

Oktober 2016
Sirius

Sonntag, 2. Oktober - 19 Uhr
Weltmusik mit Sirius (Neu-Ulm)

Sirius, der hellste Stern am Firmament, hat zum neuem Jahrtausend die vier Weitgereisten zusammengeführt: Rachid Benachour (Gesang, Gitarre, Mandole, Perkussion), den augenzwinkernd-stolzen Berber aus Algerien, Kürsat Çelik (Saz, Lyrik), den ruhigen schwäbischen Türken, Vincent Vialard (Bass), den temperamentvollen Südfranzosen und Gerda Rieder (Perkussion, Gesang), die sonnige Tirolerin mit holländischer Mutter. Im Herzen ihrer Musik pulsiert das Mittelmeer, Verbindung zwischen Okzident, Orient und Afrika. Überall fangen die Musiker Stimmungen ein. Aus ihrer Heimat und von anderswo. Sie erzählen vom Meer, von Sand und Wind, von Nähe und Ferne, von Liebe, Sehnsucht und Freude. Sie bringen zum Klingen, was zwischen Himmel und Erde existiert. Das Alltägliche und das Besondere. Und das tun sie mit einer Spiellust, die Balsam für die Seele ist.

 

Rachid Benachour - Gesang, Gitarre, Mandole, Perkussion
Kürsat Çelik - Saz, Lyrik
Vincent Vialard – Bass
Gerda Rieder - Perkussion, Gesang

 

Tickets hier oder unter 03681 707165

November 2016
Meininger Kantorei

Sonntag, 13. November 17 Uhr
Chorsymphonisches Konzert zum Reger-Jahr

„Ich habe nun zwei kleine Chorwerke fertig. Ich glaube sagen zu dürfen, daß sie mit das Schönste sind, was ich je geschrieben habe". So schrieb Max Reger im August 1915 an seinen Verleger Simrock. Gemeint sind Regers 2 Gesänge op. 144, "Der Einsiedler" und "Requiem". Selten erklingt diese eindrucksvolle Musik für großes romantisches Orchester und entsprechend besetzten Chor. Umso mehr ist es der Meininger Kantorei unter der Leitung von Kantor Sebastian Fuhrmann ein Anliegen, im Reger-Jahr 2016 dieses Spätwerk zur Aufführung zu bringen. Als Solistin konnte Annette Markert (Alt) gewonnen werden. Es begleitet die Meininger Hofkapelle, deren musikalische Leitung Max Reger in den Jahren 1911 bis 1914 innehatte. Weitere Orchesterwerke Regers, wie die Suite im alten Stil op. 93, runden das chorsymphonische Konzert zum Reger-Jahr ab.

 

Meininger Kantorei
Meininger Hofkapelle
Annette Markert – Alt
Leitung: Sebastian Fuhrmann

 

Tickets hier oder unter 03681 707165

Dezember 2016
Glory Gospel

Samstag, 3. Dezember – 19 Uhr
"The Glory Gospel Singers" (New York, USA)

Seit mehr als 14 Jahren begeistert die Gruppe „The Glory Gospel Singers“ nun schon das Publikum mit ihren hervorragenden Stimmen in ganz Europa. Bei Auftritten in Kirchen, Konzerthallen und Galakonzerten bringen die „Glory Gospel Singers“ ihren Glauben an Gott in Liedern und Emotionen zu ihrem Publikum. Der Chor will mit seinem Konzert nicht nur erfreuen, sondern vor allem von der Liebe und Gegenwart Gottes berichten. „The Glory Gospel Singers“ stehen für Authentizität und Ehrlichkeit. Ihr Gesang ist eine Hommage an den Glauben zu Gott und voller Emotionen. „The Glory Gospel Singers“ geben immer alles, und das spürt auch das Publikum!

 

Einzelheiten über den Kartenvorverkauf entnehmen Sie bitte der Tagespresse

Thüringer Polizeimusikkorps

Mittwoch, 7. Dezember – 19.30 Uhr
11. Benefizkonzert mit dem Thüringer Polizeimusikkorps für notleidende Menschen in Meiningen

Bläsermusik vom Feinsten erwartet die Zuhörer zum alljährlichen Benefizkonzert des Thüringer Polizeimusikkorps in der Adventszeit. Unter der Leitung des Dirigenten André Weyh erklingt wieder ein abwechslungsreiches Medley aus Musical-, Winter- & Weihnachtsmelodien. Die Einnahmen werden traditionell zur Unterstützung von notleidenden Familien in Meiningen verwendet.
Das Polizeimusikkorps spielt sowohl zu dienstlichen Veranstaltungen der Polizei und offiziellen Anlässen der Landesregierung als auch auf Veranstaltungen in Thüringen. Benefizkonzerte für gemeinnützige Organisationen und Schulkonzerte an Thüringer Schulen sind fester Bestandteil des jährlichen Arbeitskataloges.

 

Thüringer Polizeimusikkorps
Leitung: André Weyh

Eintritt frei

Meininger Kantorei

4. Advent – 18.Dezember - 17 Uhr
Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248 (Teile 1, 3, 6)
Max Reger: Choralkantate „Vom Himmel hoch“

Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach genießt weiterhin ungebrochene Beliebtheit bei Publikum und Chorsängern und gehört einfach zur Vorweihnachtszeit dazu. In diesem Konzert erklingen seine Teile 1, 3 und 6, welche sich durch ihre festliche Besetzung mit Trompeten und Pauken von den anderen Teilen des Weihnachtsoratoriums abheben. Eine Besonderheit in diesem Konzert ist die Aufführung der Choralkantate "Vom Himmel hoch" von Max Reger für vierstimmigen Kinderchor, Solisten und Instrumente. Es musizieren die Meininger Kantorei, die Kinderchöre der Meininger Kantorei und des Evangelischen Gymnasiums Meiningen, Solisten sowie das Meininger Residenzorchester unter der Leitung von Kantor Sebastian Fuhrmann.

 

Meininger Kantorei
Kinderchöre der Kantorei
Chor des Evangelischen Gymnasiums
Anna Kellnhofer – Sopran
Anne Greiling – Alt
Thomas Fröb – Tenor
Dirk Schmidt – Bass
Meininger Residenzorchester
Ludwig Zeisberg - Orgel
Leitung: Kantor Sebastian Fuhrmann

 

Tickets hier oder unter 03681 707165

Weihnachten Stadtkirche

Heiligabend, 24. Dezember 22 Uhr
Musikalische Christnacht

Bei besinnlicher Atmosphäre und im Kerzenlicht den Heiligabend in der Stadtkirche erleben – für viele ist erst dann Weihnachten. Das Meininger Residenzorchester musiziert festliche Musik aus Barock und Romantik.

 

Meininger Residenzorchester
Kantor Sebastian Fuhrmann – Orgel

 

Eintritt frei

Krippe Stadtkirche

2. Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember - 10 Uhr
Bachkantate im Gottesdienst
Johann Sebastian Bach "Darzu ist erschienen der Sohn Gottes" BWV 40

Im festlichen Weihnachtsgottesdienst führen das Meininger Bachkantatenprojekt, Solisten und das Meininger Residenzorchester unter der Leitung von Kantor Sebastian Fuhrmann eine Kantate auf, die Bach speziell für den 2. Weihnachtsfeiertag komponierte. Den Text dieser Kantate strukturiert Bach durch die Verwendung von nicht weniger als drei Choralstrophen damals bekannter Kirchenlieder, eine Technik, die er später für seine Oratorien und Passionen übernahm. Das Orchester ist mit Hörnern, Oboen, Streichorchester und Basso Continuo besetzt.

 

Katrin Edelmann – Alt
Benjamin Rehle – Tenor
Sang Seon Won - Bass
Meininger Bachkantatenprojekt
Meininger Residenzorchester
Leitung: Kantor Sebastian Fuhrmann

 

Einritt frei

Damensalonorchester Bonbonniere

Silvestertag, 31. Dezember – 19.30 Uhr
Heiteres und Besinnliches zum Jahresausklang

Auch das Jahr 2016 wird heiter und besinnlich in der Stadtkirche zu Ende gehen! In diesem Jahr verwöhnt das Damensalonorchester Bonbonniere das Publikum mit musikalischen Leckereien. Sicherlich bringen die Musikerinnen auch wieder ihre Bonbonniere – also Pralinenschachtel – mit, um die Gäste neben dem Ohrenschmaus auch lukullisch zu verwöhnen. Der Erlös des Konzertes wird wieder der Aktion „Brot statt Böller“ zugute kommen, vor dem Konzert spendiert die Kirchgemeinde traditionell jedem Besucher ein Glas Sekt.

 

Einritt frei

Veranstaltungen
Mai 2016
So Mo Di Mi Do Fr Sa
01
5  
02
1  
03
4  
04
2  
05
1  
06
2  
07
4  
08
5  
09
 
10
4  
11
1  
12
3  
13
2  
14
1  
15
5  
16
3  
17
4  
18
2  
19
5  
20
1  
21
4  
22
7  
23
 
24
3  
25
1  
26
5  
27
1  
28
1  
29
3  
30
 
31
5  
 
 
 
 
 
 
 
 

Konzertreihe Musik-Welt-Kirche

Jahreslosung 2016
Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.
Jes 66,13 (L)

Monatsspruch Mai 2016

Wisst ihr nicht, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, der in euch wohnt und den ihr von Gott habt? Ihr gehört nicht euch selbst.
1.Kor 6,19 (E)

© KIM - Kirche(n) in Meiningen | Pfarrer Christian Moritz, Neu-Ulmer-Str. 25 b, 98617 Meiningen, Tel.: 03693-8409-0   |  © Homepage-Erstellung: lilac-media
nach oben|Seite drucken