zum Inhalt

Evangelischer Religionsunterricht an Staatlichen Schulen im Bereich der Kirchgemeinde Meiningen

Religionsunterricht – ein ordentliches Lehrfach – also ein ganz normales Schulfach. - Und doch mehr? Der Religionsunterricht will helfen, eine tiefere Antwort zu finden auf die wichtigsten Fragen des Lebens. Seine Themen sind daher vielfältig, so will Religionsunterricht den „religiösen Supermarkt„ durchschaubarer machen. Er gibt Schülerinnen und Schülern die Chance, Glaubensinhalte und die Wurzeln unserer christlichen geprägten Kultur kennen zu lernen. Aber auch andere Konfessionen, Religionen, deren Geschichte und Wertvorstellungen werden den Schülern nahe gebracht.

Religionsunterricht greift Themen auf, wie z.B. tragfähige Partnerschaft, Liebe, Aids und Menschlichkeit, aber auch Freiheit, Arbeitslosigkeit, Umgang mit Schuld, Leid und Tod.

Religionsunterricht ist ein Fach, das ganz für die Schülerinnen und Schüler da ist und mit ihr /ihm gestaltet wird.

Wer kann den Evangelischen Religionsunterricht besuchen?
Alle, das heißt getaufte Kinder (wer nicht teilnimmt, muß sich schriftlich abmelden) aber auch Nichtgetaufte, wenn die Eltern es wünschen. Vom 14. Lebensjahr an entscheiden die Schüler/innen selbst.
Wir freuen uns über alle, die zu uns in den Religionsunterricht kommen.

Wer erteilt den Unterricht?
Lehrerinnen und Lehrer, die eine Weiterbildung besucht oder ein Studium abgeschlossen haben und die von der Kirche bestätigt wurden. Ebenso unterrichten kirchliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit dem Schuljahr 2008/2009 gibt es Veränderungen in der Stellenbesetzung bezüglich Religionsunterricht. Da dies fluktuiert, verzichten wir momentan weitgehend auf aktuelle Personalien.
 

Grundschulen

Meiningen Am Pulverrasen Meiningen Am Drachenberg
Meiningen Ludwig Bechstein Untermaßfeld

Förderschulen

Schule für geistig Behinderte "Jean Paul" Meiningen Meiningen Sprachheilschule Anne Frank
Regelschulen Meiningen Am Kiliansberg Regelschule Meiningen Am Pulverrasen
Henfling Gymnasium Lernbehinderte
Berufsbildende Schule
Schule für Gesundheit und Soziales
 

Nähere Rückfragen bei folgenden Ansprechpartnern:

Für den Religionsunterricht:
Der Schulbeauftragte
Pfarrer Andreas Koch
Neu-Ulmer-Str. 25b, 98617 Meiningen
Tel.: 03693 882520
 

Für die gemeindepädagogische Arbeit:
Fachberaterin für Gemeindepädagogik
Thamar v. Berlepsch
Pfarrgasse 7, 98639 Walldorf
Tel.: 03693 897144

Veranstaltungen
November 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
 
 
 
 
 
 
01
2  
02
2  
03
2  
04
3  
05
7  
06
 
07
4  
08
1  
09
4  
10
6  
11
4  
12
7  
13
 
14
3  
15
1  
16
5  
17
3  
18
1  
19
7  
20
 
21
4  
22
3  
23
5  
24
3  
25
3  
26
10  
27
 
28
3  
29
1  
30
2  
 
 
 
 
News der Kirchen in Meiningen

Konzertreihe Musik-Welt-Kirche

Jahreslosung 2017

Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.
Hesekiel 36,26 (E)

Monatsspruch Oktober 2017

Es wird Freude sein vor den Engeln Gottes über einen Sünder, der Buße tut.
Lk 15,10 (L)

© KIM - Kirche(n) in Meiningen | Pfarrer Christian Moritz, Neu-Ulmer-Str. 25 b, 98617 Meiningen, Tel.: 03693-8409-0   |  © Homepage-Erstellung: lilac-media
nach oben|Seite drucken