zum Inhalt

Ökumenisches

23.02.2018

Gedenken Bombardierung Meiningens am 23. Februar

Mit dem Leitspruch „... und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens!“ gedenken wir den Ereignissen am 23. Februar 1945, dem Tag der Bombardierung Meiningens.
208 Tote und viele Verletzte, 251 total verstörte Gebäude sowie 800 obdachlos gewordene Menschen – diese Zahlen lassen Schrecken, Trauer und Schmerz ahnen,
die jene fünf Minuten Bombardierung von Meiningen am 23. Februar 1945 um 12.43 Uhr auslösten.

Meiningen erging es wie vielen Städten am Ende des Zweiten Weltkrieges. Spätestens da kam der Krieg mit seiner Gewalt und Menschenverachtung ganz hautnah in den Alltag der Menschen.

Seitdem sind 73 Jahre vergangen – eine lange Zeit, ein Menschenleben. Jedes Jahr gedenken wir der Bombardierung. Wir wollen nicht vergessen, welche Zerstörung und welches Leid Kriege auslösen. Wir sind dankbar für eine so lange Friedenszeit in Deutschland und wissen gerade im Blick auf die vielen Krisengebiete dieser Welt,
dass Frieden nicht selbstverständlich ist. Das Gedenken mahnt uns, unseren persönlichen Beitrag zum Frieden zu bedenken, uns für Toleranz und Achtsamkeit einzusetzen und allem Hass und aller Hetze gegen Menschen oder Gruppen der
Gesellschaft mutig entgegen zu treten.

Am 23. Februar laden wir zu diesen Stationen auf dem Weg des Gedenkens ein:

11.00 Uhr, Parkfriedhof
Gedenkfeier

12.00 Uhr, Gymnasium
Enthüllung einer Gedenktafel am Evangelischen Gymnasium. Das frühere Realgymnasium wurde am 23. Februar 1945 von Bomben getroffen und teilweise zerstört. 25 Schüler und Lehrer kamen dabei zu Tode.

12.45 Uhr, Stadtkirche
Andacht zum Gedenken an die Bombardierung in der Meininger Stadtkirche, mit Pfarrer Nikolaus Flämig.

Ihre Beate Marwede, Superintendentin


« zur Nachrichten-Übersicht

 
Veranstaltungen
Februar 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
 
 
 
 
 
 
 
 
01
2  
02
2  
03
1  
04
2  
05
 
06
2  
07
 
08
1  
09
2  
10
3  
11
4  
12
 
13
2  
14
2  
15
2  
16
4  
17
1  
18
5  
19
 
20
4  
21
1  
22
2  
23
4  
24
2  
25
5  
26
 
27
4  
28
1  
 
 
 
 
 
 

Konzertreihe Musik-Welt-Kirche

Jahreslosung 2018

Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.

Offenbarung 21,6 (L)

 

 

 

 

© KIM - Kirche(n) in Meiningen | Pfarrerin Beate Marwede, Neu-Ulmer-Str. 25 b, 98617 Meiningen, Tel.: 03693-8409-0   |  © Homepage-Erstellung: lilac-media
nach oben|Seite drucken